ÜBER MICH

Gesamtprojektleitungen
Architektur
2015 - Stade de la Tuilière Lausanne
Stadionexperte für :mlzd & SOLLBERGER+BÖGLI architectes
  2015 Novartis Steps, Stein
Projekt Review für Rapp AG 
  2010 - 2014 Novartis Laborgebäude Virchow 14/16
Gesamtprojektleitung für Rapp AG
  2011 - 2012 Umbau Logen St. Jakob-Park, Projekt- und Bauleitung
2007 - 2010 Roche Bau 97 Projektleitung Architektur für Herzog & de Meuron Architekten
  2004 - 2006 SANAA-Building, Novartis Campus Basel, Gesamtprojektleitung
          
  2002 - 2003 EFH Ko Mela, Itingen, Architektur und Bauleitung
  2003 Umbau Fanshop St. Jakob-Park, Projekt- und Bauleitung
  1999 - 2001 Expo.02, Direction Artistique, Arteplage Architekt Biel
  1998 Neubau Junghofstrasse Frankfurt, Gesamtprojektleitung
  1996 - 1997 Neubau Fussballstadion St. Jakob mit kommerziellen Flächen
  1995 HYPO-Theatiner-Zentrum München,
Projekt für innerstädtische Grossüberbauung
  1992 - 1994 Verpackungsbetrieb Kaiseraugst, F. Hoffmann-La Roche AG
Leitung Totalunternehmung Gebäude + Logistik + Informatik
  1991 Al Jazirah Newspaper Building, Riyadh,
Architekturwettbewerb 1. Preis, verantwortlicher Entwurfsarchitekt

  1991 Promotionsprojekte Inter Maritime Bank in Moskau und Odessa
  1989 - 1990 Interbank New Headquarters Istanbul, Projekt
     
Projektmanagement Bauherrenvertretungen 2006 - 2009 VSL Factory, Vitra Weil am Rhein, Bauherrenvertretung
  2006 Novartis Basel, Hochhaus WSJ-503, Sanierungsmassnahmen Bauherrenvertretung
  2003 - 2004 Stadion Zürich, Projektsteuerung Kernnutzung
  2001 - 2005 Wankdorf, Bern, Projektsteuerung Teilprojekt Stadion

  2002 / 2004 Terminalerweiterung Euroairport, Rapports d'Expertise
1997 - 2002 St. Jakob-Park, Projektmanagement Fussballstadion
  1998 - 1999 Projektdefinition Schaulager, Basel
  1994 Umbau Globus Basel, Bauherrenvertretung
  1984 - 1985 External Expert, Métro du Caire, Interinfra-Arabco, Kairo
     
Bauingenieur 1997 - 1988 Büro- und Gewerbehaus Manno, Büro und Gewerbehaus Alos ZH,
Wohn- und Geschäftshaus Charles Vögele Brugg, Fernheizwerk Bahnhof IWB,
Betriebszentrale Coop Lysbüchel
Ausbildung  1991 Management Summer School, Management Zentrum St. Gallen  
  1989 - 1990 Fachhörer Architekturabteilung ETHZ, Zürich
  1988 - 1989 Architekturstudium EPFL, Lausanne
  1974 - 1978 Dipl. Bauingenieur ETHZ, Zürich
     
Beruflicher Werdegang seit 1998 Selbständig
1998 - 2003 Nebenamtlicher Dozent FHBB für CAAD/Informatik
  1995 - 1998 Herzog & de Meuron Architekten,
  1985 - 1994 Gesamtprojektleiter Suter + Suter AG, Partner / Mitglied der Geschäftsleitung
  1983 -1985 Gruner AG, Bauingenieur / Gruppenchef
  1982 Reiseaufenthalte in Westafrika, USA, Mittel- und Südamerika
1979 -1981 Gruner AG, Bauingenieur